Wer dich berührt?

„Leben ist Bewegung. Leben ist Veränderung.“

Nadine Müller, Heilpraktikerin

Wie Cranio mich berührt hat.

Vor einigen Jahren, nach einem schweren Reitunfall, trat unter anderem ein permanenter extremer Drehschwindel über einen längeren Zeitraum auf. Dadurch war ich stark in meinem Alltag eingeschränkt. Die einfachsten Tätigkeiten waren nicht mehr möglich.

Mein Osteopath behandelte mich craniosacral-therapeutisch. Es war unglaublich für mich. Nach jeder Behandlung ging es mir etwas besser. Der Schwindel legte sich Schritt für Schritt, der Kopf wurde klarer, die Spannungen und Ängste wurden weniger und dann ich konnte wieder arbeiten gehen. Ich war unendlich dankbar.

Zentrale Werte sind für mich Herausforderungen, Potential-Entwicklung, Gesundheit, Freiheit, die Verbundenheit mit dem Herzen und Präsenz. Ich liebe Bewegung, lange Spaziergänge, Wanderungen und Reiten. Weiterentwicklung gehört für mich zum Leben dazu.

In den Behandlungen ist mein Anliegen, die Verbindung mit den ureigenen Kräften zu unterstützen. Das Leben spüren, Lachen und mit mehr Leichtigkeit weiter gehen, das ist der Kern. Der beste Weg ist dabei Vertrauen. Alles hängt mit allem zusammen. Und manchmal ist es gut einen Schritt zurück zu machen, um weiter gehen zu können. Der Blickwinkel aus dem betrachtet wird, ist wichtig.

Meine berufliche Entwicklung in den letzten Jahren:

  • Ausbildung in Craniosacraler Körpertherapie 2012-2015
  • Heilpraktikerin seit 2014
  • Zertifizierte Craniosacral Therapeutin – bei Makarand Hans Rendler im Weg der Mitte in Berlin, nähere Infos unter www.wegdermitte.de
  • Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker e.V. (BDH)
  • Zertifizierte Master Praktizierende im CSVD e.V. – über 1360 Unterrichtsstunden in craniosacraler, viszeraler, parietaler und biodynamischer Fachausbildung, mehr Infos unter www.cranioverband.org
  • Ausbildung in Biodynamischer craniosacraler Körperarbeit bei Makarand Hans Rendler, Berlin
  • Ausbildung in Biodynamischer Craniosacral-Therapie am Herz- und Gefäßsystem und Embryologie nach Dr. Erich Blechschmidt, bei Michael Shea in Badenweiler, mehr Infos unter www.michaelsheateaching.de
  • Embryologie bei  Jaap van der Wal 
  • Ausbildung zur Bachblütenberaterin bei  Abadh Peter Kühn, Berlin
  • Ausbildung Auriculo Therapie – Ohrakupunktur in der Berliner Schule für Heilkunde Meyer und Kühn in Berlin
  • Ausbildung Morphisches Feld lesen – Alpha Intuition bei Dietmar Hellwig, Andrea Harbeck
  • Viszerale Mobilisation – der Bauchorgane bei Burghardt Alpermann, Berlin
  • Ganzheitliche Gelenkbehandlung – energetische Beziehungen
  • Ausbildung Schröpfen mit klassischer Rückenmassage
  • Assistenzen bei verschiedenen Lehrern
  • Leitung der Übungsstunden und Supervisionen in der Cranio Schule im Weg der Mitte Berlin

Was fasziniert mich an der Craniosacralen Therapie?

Diese Therapieform entwickelt sich fortlaufend weiter, es ist ein sehr lebendiges Konzept. Neben den physiologischen, embryologischen, anatomischen und emotionalen Zusammenhängen, werden auch die spirituellen Ebenen berührt und angeschaut. 

Und im Gespräch mit dem Patienten den Ursachen und Hintergründen auf die Spur zu kommen, den Einschränkungen, wie etwa Schmerzen oder Blockaden. Die Ganzheit betrachten, den ganzen Menschen. Jeder Mensch ist individuell. Jede Geschichte ist einzigartig. Jeder Moment ist einmalig.

Ich liebe die sehr feine Art der biodynamischen craniosacralen Therapie, insbesondere mit dem Cardiovaskulären System (CVS) und dem Nervensystem (NS). Sie verbindet auf tiefe Weise die Arbeit mit den verschiedenen Ebenen unseres Seins.
In der Stille verbunden mit dem was ist. Vertrauen auf die hohe Intelligenz des Körpers. Die Selbstheilung unterstützen, Veränderungen beobachten und die Resonanz im Außen sehen.
Präsent sein, fühlen, rein intuitiv, begreifen zu können und doch nicht alles begreifen zu müssen. Welche Wege sind die zu spürbarer Veränderung und Entwicklung?

Was fasziniert mich an der Craniosacralen Therapie?

Diese Therapieform entwickelt sich fortlaufend weiter, es ist ein sehr lebendiges Konzept. Neben den physiologischen, embryologischen, anatomischen und emotionalen Zusammenhängen, werden auch die spirituellen Ebenen berührt und angeschaut. 

Auch im Gespräch mit dem Patienten, den Ursachen und Hintergründen auf die Spur zu kommen, den Einschränkungen, wie etwa Schmerzen oder Blockaden. Die Ganzheit zu betrachten, den ganzen Menschen. Jeder Mensch ist individuell. Jede Geschichte ist einzigartig. Jeder Moment ist einmalig.

Ich liebe die sehr feine Art der biodynamischen craniosacralen Therapie, insbesondere mit dem Cardiovaskulären System (CVS) und dem Nervensystem (NS). Sie verbindet auf tiefe Weise die Arbeit mit den verschiedenen Ebenen unseres Seins.
In der Stille verbunden mit dem was ist. Vertrauen auf die hohe Intelligenz des Körpers. Die Selbstheilung unterstützen, Veränderungen beobachten und die Resonanz im Außen sehen.
Präsent sein, fühlen, rein intuitiv, begreifen zu können und doch nicht alles begreifen zu müssen. Welche Wege sind die zu spürbarer Veränderung und Entwicklung?